Scones II Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    • 500 g Mehl
    • 1 Pk. Backpulver (wenn möglich,
    • - Weinstein-Backpulver)
    • 1 Spur Salz
    • 125 g Butter
    • 200 ml Milch
    • Extra Mehl zum Ausrollen
    • Fett fürs Backblech

    Creme
    • 125 g Butter
    • 1/2 Becher Creme Double
    • 1 Prise Salz


Plätzchen Zubereitung: Scones II

*** Pro Stück ca. 200 Kalorien *** Scones werden in England üblicherweise zum Tee gereicht.
Backofen auf 250 Grad vorheizen...
Mehl, Backpulver und etwas Salz in einer Schüssel mischen. Weiche (nicht flüssige!) Butter zugeben und mit den Händen unterkneten. Dann nach und nach Milch hinzugeben und ebenfalls unterkneten, der Teig sollte anschliessend weich, aber nicht klebrig sein! Den Teig dann portionsweise auf wenig Mehl etwas 1 cm dick ausrollen und Kreise (Durchmesser ca. 6 cm) ausstechen (Tasse, Glas). Diese dann auf ein gefettetes Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen schieben.
Bei 250 Grad (Gas: Stufe 7) ca. 15 bis 18 Minuten backen.
Achtung: Scones dürfen nicht dunkel werden! Auskühlen lassen...
Die Scones sollen, wenn sie gut gelungen sind, auf 4-5 cm aufgehen, also etwa Brötchengrösse erreichen.
Dazu schmeckt köstlich eine Creme aus obigen Zutaten, alles zusammen sahnig-cremig verrührt.


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z