Schokomuscheln oder Bärentatzen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
  • 250 g Zucker
  • 125 g geriebene Schokolade
  • 3 Eiweiß oder 2 ganze Eier
  • 250 g ungeschälte, feingeriebene Mandeln
  • oder Haselnüsse
  • etwas Zitronenschale
  • 1 Tl. Zimt


Plätzchen Zubereitung: Schokomuscheln oder Bärentatzen

Eischnee bzw. ganze Eier mit Zucker vermischen und gut verrühren. Die übrigen Zutaten dazugeben, aus dem Teig nußgroße Kugeln formen und diese in die mit Zucker bestreute Muschelform drücken. Die geformten Muscheln auf ein gefettetes Backblech geben, über Nacht trocknen lassen, bei mäßiger Hitze backen.


> 100 Rezepte Plätzchen



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z