Schmandplätzchen (Schmaadplätzercher) Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
  • 250 g Mehl
  • 180 g Butter
  • 5 El. Schmand ;oder Saure Sahne
  • 1 Spur Salz
  • 2 El. Milch
  • 2 El. Zucker
  • 1 Tl. Zimt


Plätzchen Zubereitung: Schmandplätzchen (Schmaadplätzercher)

Mehl, Butter, Schmand und Salz kurz verkneten und den Teig 1 Stunde kaltstellen. Den Teig 1/2 cm dick ausrollen, mit Milch bestreichen und mit Zucker und Zimt bestreuen. In 3 x 3 cm grosse Stücke schneiden und auf ein Backblech legen. Bei 190 Grad ca. 10 Minuten hellbraun backen. Die Plätzchen schmecken frisch am besten. Sie können in einer gut schliessenden Dose bis 14 Tage aufgehoben werden.
Variation: Teig ca. 3/4 cm dick ausrollen, mit Eigelb bestreichen, Mohn oder Kümmel aufstreuen. Wie vorher angegeben in Stücke schneiden und 15 bis 20 Minuten backen.


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z