Lebkuchenherzen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
  • 500 g Bienenhonig
  • 250 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 1000 g Mehl
  • 1 abger. Zitronenschale (oder Zitronenaromat)
  • 3 Tl. Zimt
  • 1 Tl. feinger. Nelken
  • 20 g Pottasche
  • Schokoladenguß


Plätzchen Zubereitung: Lebkuchenherzen

Honig, Zucker und Butter zusammen erwärmen, bis die Masse handwarm ist. Das Mehl langsam in die Masse sieben und alle Gewürze und die Haselnüsse zugeben (die Pottasche zuvor in etwas Wasser auflösen). Den Teig gut durchkneten und zugedeckt einen ganzen Tag in der warmen Küche stehen lassen.
Den Teig am nächsten Tag auf der bemehlten Arbeitsfläche zentimeterdick ausrollen. Große Herzen ausstechen und auf gefettetem Backblech bei mäßiger Hitze 15 - 20 min. backen.
Noch warm mit dem Schokoladenguß überziehen.


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z