Ingwerplätzchen I Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
  • 125 g Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 75 g Rübenkraut (Rübensirup)
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Tl. Nelkenpulver
  • 1 Tl. Zimt
  • 1/2 Tl. Ingwerpulver

Zum Belegen
  • 240 g ganze Mandeln, abgezogen


Plätzchen Zubereitung: Ingwerplätzchen I

Butter schaumig rühren, Zucker und Rübenkraut unterrühren. Mehl mit Backpulver und Gewürzen vermengen und unterkneten. Aus dem Teig Rollen formen ( 3 cm), auf ein Brett legen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Nach 2 Stunden in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein vorbereitetes Backblech legen. Jede Scheibe mit einer halbierten oder ganzen Mandel belegen. Das Blech in den Backofen schieben und bei 200∞C (Stufe 3) ca. 8-10 min. backen.

Vorbereitungszeit
ca. 20 Minuten




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z