Holsteiner Pfeffernüsse Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    • 250 g Fett
    • 250 g Haferflocken "blütenzart"
    • 2 Eier
    • 250 g Zucker
    • 1 ungespritzte Zitrone (Saft und Schale)
    • 8 g Kardamom (2 geh. Tl.)
    • 125 g geriebene Mandeln
    • 350 g Mehl
    • 5 g Pottasche (1 geh. Tl.)
    • 5 g Hirschhornsalz (1 geh. Tl.)

    Zuckerglasur:
    • 250 g Puderzucker
    • 2 El. Rum
    • 1 El. (-2) Wasser


Plätzchen Zubereitung: Holsteiner Pfeffernüsse

Das Fett zusammen mit den Haferflocken erhitzen und wieder auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, die übrigen Zutaten (Pottasche und Hirschhornsalz getrennt voneinander in etwas Wasser aufgelöst und die Haferflocken-Fett-Mischung hinzugeben und alles gut durchkneten. Den Teig zu daumendicken Rollen formen, die in 2 cm große Stücke geschnitten auf einem gefetteten Backblech im vorgeheizten Ofen bei 190 - 200 Grad ca.
12 min. abgebacken werden. Anschließend mit Zuckerglasur aus den angegebenen Zutaten bestreichen und trocknen lassen.


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z