Florentiner IV Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    • 100 g Butter
    • 180 g Zucker
    • 60 g Traubenzucker
    • 60 g Honig
    • 1/16 l Sahne
    • 200 g gehackte und 60 g ganze, geschälte Mandeln
    • 60 g fein gehacktes Orangeat

    Zum Verzieren
    • kandierte Kirschen
    • Zartbitter-Kuvertüre


Plätzchen Zubereitung: Florentiner IV

Alle Zutaten in einen Topf geben und so lange kochen, bis sich der Zucker zum Faden zieht. Die Masse vom Feuer nehmen und auf ein gefettetes Blech kleine, gleichmäßige Häufchen setzen und bei Mittelhitze nur halbgar backen.
Das Blech aus dem Ofen nehmen und rasch die Plätzchen mit einer runden Ausstechform zusammenschieben, mit einer kandierten Kirsche belegen und fertig backen. Dann sofort vom Blech nehmen, die Unterseite zweimal mit Kuvertüre bestreichen.


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z