Bananentaler Rezept

Zutaten zum selber machen

  • (ca. 50 Stück)
  • 100 g geschälte Banane
  • 2 hartgekochte Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • Mehl zum Ausrollen
  • 150 g Puderzucker
  • 3 El. (-4) grüner Bananenlikör
  • Kokosraspel zum Bestreuen


Plätzchen Zubereitung: Bananentaler

Banane und Eigelb mit dem Pürierstab pürieren, mit Mehl, Zucker, Salz und Butter zu einem festen Teig kneten. Sofort danach auf einer bemehlten Fläche etwa 7 mm dick ausrollen.
Kleine runde Kekse ausstechen (Durchmesser ca. 3 cm). Die Bleche mit Backpapier auslegen, die ausgestochenen Kekse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 10 - 12 min. goldgelb backen. Abkühlen lassen.
Puderzucker mit Likör zu einer dicken Glasur rühren, auf die Kekse streichen und üppig mit Kokosraspeln bestreuen. Gut trocknen lassen, dann zwischen Pergamentpapier aufbewahren.


> Weihnachtsplätzchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z