Ahornkekse mit Walnuß Rezept

Zutaten zum selber machen

  • (ca. 120 Stück)
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 50 g feingehackte Walnüsse
  • 1/2 Tl. Zimt
  • 150 g Puderzucker
  • 100 g Ahornsirup
  • 200 g Butter oder Margarine
  • Mehl zum Ausrollen
  • Walnußhälften zum Garnieren (ca. 200 g)


Plätzchen Zubereitung: Ahornkekse mit Walnuß

Mehl mit dem Backpulver mischen, die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einem festen Teig verkneten. In Folie verpackt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen, kleine Herzen und Rosetten ausstechen. Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. Jeweils mit einer Walnußhälfte garnieren. Eventüll kurz kühl stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) 12 - 15 min.
backen.


> Plätzchen ohne Schnickschnack von Oma



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z