Schokoladensandkuchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    150 g Butter
    110 g Zucker
    3 Eier
    Prise Salz
    Vanillinzucker
    1 tb Kakao
    200 g Mehl
    100 g stärke
    1/2 pk Backpulver
    ca. 150 g Milch
    100 g Schokolade grob gehackt
     
    für die Glasur
    250 g Kuvertüre

Zubereitung: Schokoladensandkuchen

Butter,Zucker,Salz,Vanillinzzucker,Kakao, schaumig aufschlagen.
Eier einzeln unterrühren.
 
Mehl, stärke, Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch
unterrühren. Zum Schluss die Schokobrocken unterheben.
 
Die Masse wird nun in eine Gefettete und paniergemehlte (was für ein
Wort) Kastenform gefüllt.
 
In den auf 230Grad vorgeheizten Backofen schieben und auf 180Grad
runterstellen, nach ca. 20 min. einmal Längs schneiden.
 
Gesamtbackzeit: ca. 35-40 min.
 
Die Kuvertüre im Wasserbad verflüssigen und den gut ausgekühlten
Kuchen damit überziehen.


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z