Sauerkirschkuchen mit Krokant Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Hefeteig
    375 g Mehl Type 1050
    1 Pk. Trockenhefe
    150 ml Milch
    2 tb Öl
    1 Ei
    Jodsalz
     
    für den Griessschaum
    1/2 l Milch
    3 tb Zucker
    1 Vanilleschote; das Mark davon
    1/2 Unbehandelte Zitrone; die Schale davon
    1 Spur Jodsalz
    50 g Vollgriess
    2 Eiweiss
     
    für den Belag
    2 kg Frische Sauerkirschen
    200 g Schmand
    250 g Saure Sahne
    2 Eigelb
    1 Vanilleschote; das Mark davon
     
    Mandel - Honig - Krokant
    125 g Honig
    150 g Gehobelte Mandeln

Zubereitung: Sauerkirschkuchen mit Krokant

1. Teigzutaten verkneten und gehen lassen. Griessbrei kochen. Eiweiss
steif schlagen und unterheben.
 
2. Hefeteig ausrollen, auf ein gefettetes Backblech legen,
Griessschaum daraufstreichen. Kirschen waschen und entsteinen, darauf
verteilen. Schmand, saure Sahne, Eigelb, Vanillemark verrühren,
darübergeben. Honig erwärmen, Mandeln unterheben und auf den
Schmandguss geben.
 
3. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft: 150 Grad, Gas:
Stufe 2) 40-45 Minuten backen.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z