Kirschkuchen vom Blech Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    1 kg Sauerkirschen (oder zwei Glaeser a 460 g Einwaage)
    300 g Zucker
    1/10 l Weisswein
    250 g Butter o. Margarine
    4 Eier
    knapp 1/8 l Milch
    300 g Mehl (Type 150)
    3 ts Backpulver
    200 g gemahlene Haselnüsse
    3 ts Kakao
    3 ts Speisestärke
    6 tb Kirschlikoer

Zubereitung: Kirschkuchen vom Blech

Kirschen waschen und entsteinen. Mit vier Esslöffel Zucker bestreuen und mit
Weisswein übergiessen. Eine Stunde stehen lassen.
 
Das weiche
Fett, restlichen Zucker, Eier, Milch, Mehl, Backpulver, Haselnüsse und
Kakao zu einem weichen Teig verrühren. Auf ein gefettetes Backblech streich
 
Die Kirschen abtropfen lassen. Die Flüssigkeit evtl. mit Wasser
zu einem 1/4 l auffüllen. Die Kirschen auf den Teig verteilen.
 
Im Backofen bei 200Grad etwa 40 Min. backen.
 
für den Guss den Kirschsaft mit angerührter Speisestärke binden, Kirschli
unterrühren. Guss auf den Kuchen streichen, fest werden lassen.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z