Schneller Pfirsichkuchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    1 kg Halbfeste Pfirsiche
    100 g Magerquark
    175 g Bulgara-Joghurt
    4 Eier
    150 g Zucker
    1 Pk. Bourbon-Vanillezucker
    125 g Lauwarme Butter
    500 g Hartweizengriess
    1 Pk. Backpulver
    Butter; für die Form
    Paniermehl; für die Form
    3 tb Aprikosenkonfitüre
    1 ts Mandellikoer; nach Geschmack
    50 g Walnusskerne; gehackt

Zubereitung: Schneller Pfirsichkuchen

Den Backofen auf 175 GradC vorheizen. Die Pfirsiche waschen, abtrocknen,
halbieren, die Steine auslösen. Quark, Joghurt, Eier, Zucker,
Vanillezucker und Butter mit den Quirlen des Handrührers gut
vermischen.
 
Hartweizengriess und Backpulver über die Zutaten in der Schüssel
sieben und unterrühren. Die Backform mit Butter einpinseln und mit
dem Paniermehl ausstreuen.
 
Den Teig hineinfüllen und die Pfirsiche kreisförmig, mit den
Schnittflächen nach oben, hineinsetzen. Kuchen in Ofenmitte 45
Minuten backen, drei Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form
nehmen und auf ein Kuchengitter legen.
 
Aprikosenkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen, Mandellikoer
und 1 Tl. Wasser unterrühren, die Kuchenoberfläche damit einpinseln.
nüsse in der trockenen Pfanne leicht anrösten, aber nicht braun
werden lassen. In jede Pfirsichhälfte etwa einen halben Teelöffel
nüsse streuen.
 
Den Kuchen mit oder ohne Schlagsahne servieren.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z