Rotweinkuchen II Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Teig
    200 g Margarine
    200 g Zucker
    4 Eier
    1/10 l Rotwein
    1 Pk. Backpulver
    1 Pk. Vanillezucker
    250 g Mehl
    1 ts Zimt
    1 ts Kakao
    100 g Schokoraspel
    Semmelbrösel
     
    VERZIERUNG
    Puderzucker
    Schokoglasur

Zubereitung: Rotweinkuchen II

Eier trennen, Margarine, Zucker, Eigelb und Vanillinzucker schaumig
rühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Zimt mischen, sieben und kurz
unterrühren. Eiweiss steif schlagen. Rotwein, Eischnee und
Schokoraspel dazugeben und vorsichtig unterheben.
 
Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute
Kranzform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 GradC ca. 50 Minuten
backen. Danach zugedeckt auskühlen lassen.
 
Verzierung
 
Den fertigen Kuchen kann man noch mit Puderzucker besieben oder mit
Schokoglasur überziehen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z