Rahmkuchen mit Speck Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    350 g Weizenmehl Type 1050
    1 Spur Zucker
    20 g Hefe
    1 ts Salz
    200 ml ;Wasser
    300 g Sauerrahm mit 10% Fett
    1 Ei
    250 g Durchwachsener Speck
    2 Zwiebeln
    1 Bd. Schnittlauch
    -Salz, Pfeffer

Zubereitung: Rahmkuchen mit Speck

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken.
Zucker, Hefe und Salz in die Mulde geben, mit lauwarmem Wasser
übergiessen und 15 Minuten gehen lassen.
 
Zu einem festen Teig verkneten, zugedeckt 30 Minuten an einem warmen
Ort gehen lassen. Teig auf einem gefetteten Backblech auswellen.
 
Sauerrahm und Ei verquirlen, Speckwürfel, Zwiebelringe und
feingehackten Schnittlauch hinzufügen und Belag mit Salz und Pfeffer
abschmecken.
 
Kuchen in den Backofen geben. Bei 220 GradC etwa 40 Minuten backen.
 
Dazu: Gurkensalat


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z