Schokoladen-Gewürzkuchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    für etwa 15 Scheiben
    250 g Butter
    250 g Zucker
    6 Eigelb
    250 g Mehl
    1/2 Tuetchen Backpulver
    250 g gehackte nüsse
    200 g gewürfeltes Zitronat
    100 g Rohmarzipan
    200 g geriebene Zartbitter -Schokolade
    6 tb Rum
    6 Eiweiss
    Fett für die Form
    100 g zartbittere Kuvertüre
    50 g rote kandierte Kirschen

Zubereitung: Schokoladen-Gewürzkuchen

Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Mehl und Backpulver
mischen und mit nüssen, Zitronat, gewürfeltem Rohmarzipan, Schokolade und
Rum verrühren. Eiweiss steif schlagen, vorsichtig unterziehen. In eine
gefettete Kastenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 195 Grad etwa
80 bis 90 Minuten backen. Aus der Form stürzen und kalt werden lassen.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, über den Kuchen geben und mit Kirschen
garnieren.
 
(Pro Scheibe ca. 645 Kalorien / 2700 kJ)


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z