Pfirsichkuchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    300 g Mehl
    1/2 ts Salz
    75 g Zucker
    50 g Butter oder Margarine
    1 Ei
    250 ml lauwarme Milch
    1/2 würfel Hefe (20 g)
    1 tb Kakao
    100 g Zartbitter-Schokolade (gerieben)
     
    Belag
    1 kg Pfirsiche
     
    Streusel
    75 g Butter oder Margarine
    75 g Mehl
    75 g gemahlene Hasel- oder Walnüsse

Zubereitung: Pfirsichkuchen

Alle Zutaten für den Hefeteig in eine Rührschüssel geben und mit
dem Handrührgeraet oder der Kuechenmaschine 4 - 5 Minuten
kneten.
 
Die Fettpfanne des Backofens fetten und leicht mit Mehl
bestäuben. Den recht flüssigen Hefeteig darin verstreichen. Den
Backofen 5 Minuten auf 50 C vorheizen, ausschalten, den Hefeblechkuchen
darin 20 - 30 Min. aufgehen lassen.
 
Pfirsiche überbruehen, abziehen, entsteinen, in würfel schneiden,
auf dem Teig verteilen.
 
für die Streusel alle Zutaten zwischen den Handflächen verreiben, bis
die Masse in Kluempchen zusammenhaelt, dann über die Fruechte
streuen, backen.
 
Schaltung:
180 - 200Grad, 2. Schiebeleiste v. u.
160 - 180Grad, Umluftbackofen
ca. 45 Minuten
85 g Eiweiss, 200 g Fett, 533 g Kohlenhydrate, 18405 kJ, 4391 kcal.
 
Zubereitungszeit 100 Minuten


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z