Schneewittchenkuchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Rührteig
    100 g Margarine
    150 g Zucker
    1 Prise Vanillezucker
    3 Eier
    200 g Mehl
    1/2 Päckchen Backpulver
    1/10 l Milch
    3 tb Nutella oder Kakao
    1 Gl. Sauerkirschen
    1 Päckchen Tortenguss rot
     
    Belag
    250 g Quark
    1 pk Vanillezucker
    3/10 l Sahne mit Sahnesteif
    5 1/2 tb Zucker (eher weniger)

Zubereitung: Schneewittchenkuchen

Die Zutaten für den Rührteig verarbeiten. Die hälfte des Teigs auf den
Boden einer Springform streichen, die andere hälfte mit 3 El. Nutella
verrühren und darüber geben. Die abgetropften Kirschen darauf verteilen,
leicht eindrücken. 75 Minuten bei 175Grad backen.
 
Quark mit Vanillezucker glattrühren, steif geschlagene Sahne unterheben
Die Masse auf dem abgekühlten Kuchen streichen. Vom Kirschsaft (1/4 l)
Tortenguss herstellen. Gleichmässig auf dem Kuchen verteilen. Evtl. etwas
mehr Sahne schlagen und Torte damit spritzen. Kirschen als Garnitur
zurücklassen (12 oder 16).
 
Vorbereitung 10 Minuten
Backzeit 75 Minuten
Nachbereitung 20 Minuten


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z