Russischer Rupfkuchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Teig
    200 g Butter
    400 g Mehl
    200 g Zucker
    50 g Kakao
    2 Eier
    2 ts Backpulver
    1 Pr. Salz
     
    für die Füllung
    500 g Magerquark
    200 g Zucker
    250 g Butter
    1 pk Vanillinzucker
    1 pk Vanillepudding
    3 Eier

Zubereitung: Russischer Rupfkuchen

Zutaten für den Teig zusammenkneten. Mit 2/3 des Teigs eine gefettete
Springform auslegen. Einen hohen Rand ziehen.
 
Die Zutaten für die Füllung miteinander verrühren. Füllung auf den Boden
geben. Restlichen Teig duenn ausrollen, in Stücke rupfen und damit die Fuel
bedecken. 1 Stunde bei 175Grad backen. Mit Puderzucker bestreuen.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z