Philadelphiakuchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    200 g löffelbisquits
    100 g Butter
    1 pk Goetterspeise (Zitrone)
    100 g Zucker
    200 g Philadelphia
    2 Zitronen
    6 -9 Esslöffel Zucker
    3 Becher Sahne
    3 pk Sahnesteif

Zubereitung: Philadelphiakuchen

Die Löffelbisquits reiben und mit der zerlassenen Butter mischen.
Die Masse mit einem löffel in die Form drücken.
 
Die Zitronengoetterspeise mit 1/4 l Wasser und 100 g Zucker
zum Kochen bringen. Erkalten lassen, dabei oefter umrühren.
 
Den Philadelphiakaese unter die Goetterspeise rühren. Den
Saft der Zitronen und den Zucker ebenfalls unterrühren.
Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und unter die Masse
ziehen. Auf dem Boden verteilen und erkalten lassen.


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z