Davoser Alpenbrot (Graubuenden) Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    125 g Zucker
    125 g Butter; weich
    2 Eier
    1 ts Zimt
    250 g Mehl
    125 g Haselnüsse, ganz

Zubereitung: Davoser Alpenbrot (Graubuenden)

Haselnüsse im Ofen bei 200 Grad rösten.
 
Zucker, Butter, Eier und Zimt schaumig rühren. Mit dem Mehl zu einem
festen Teig kneten. Zuletzt die gerösteten Haselnüsse
darunterkneten.
Teig zu Rollen von ca. 25 bis 30 mm Durchmesser drehen und über
Nacht in Klarsichtfolie eingepackt im kühlschrank ruhen lassen.
5 bis 7 mm dicke Rondellen schneiden und bei 200 Grad im vorgeheizten
Ofen ca. 20 Minuten backen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z