Pistazien-Mandel-Stollen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    500 g Mehl
    3/10 ts Zimt
    1 Spur Salz
    40 g Frische Hefe
    125 ml Milch; lauwarm
    175 g Butter; weich
    90 g Zucker
    1 tb Rum
    1 Ei
    1 Vanillestengel
     
    FüllUNG
    50 g Pistazien
    100 g Marzipan-Rohmasse
    100 g Mandeln; geschaelt und gerieben
    2 tb Puderzucker
    20 g Butter; weich
     
    ZUM BESTREICHEN
    40 g Butter; flüssig
    2 tb Puderzucker

Zubereitung: Pistazien-Mandel-Stollen

Mehl, Zimt und Salz mischen. Hefe in der Milch auflösen und
dazugiessen. Zucker, die in Stücke geschnittene Butter, Rum, Ei und
herausgekratztes Mark des Vanillestengels beifügen und alles
waehrend ca. 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.
Zugedeckt waehrend 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
 
Pistazien und Marzipan grob hacken, mit den Mandeln, dem Puderzucker
und der Butter verkneten.
 
Den aufgegangenen Teig zu einem ca. 2 cm dicken Quadrat auswallen.
Aus der Füllung eine Rolle in der Länge des Teigstückes formen und
in die Mitte geben. Den Teig darüberklappen. Auf ein bebuttertes
Blech geben.
 
Den Stollen im auf 180 GradC vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten
Rille waehrend ca. 60 Minuten goldbraun backen.
 
Den Stollen noch heiss mit flüssiger Butter bestreichen und mit
Puderzucker bestäuben.
 
Vor dem Verzehr einige Tage lagern. Drei bis vier Wochen haltbar.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z