Bananenkuchen I Rezept

Zutaten zum selber machen

    für 15 Stücke
  • Allgemein
    4 Bananen
    150 g Butter oder Margarine
    100 g Honig
    4 Eier
    250 g Weizenvollkornmehl
    40 g gehackte Mandeln
    1 Prise Salz
    2 ts Backpulver
    Fett für die Form
    1 Zitrone
    1 ts Kokosraspeln und
    1 ts gehackte Mandeln zum Bestreuen
    2 tb Honig zum Betraeufeln

Zubereitung: Bananenkuchen I

Zwei Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Bananenmus mit Fett und
Honig verrühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Den Teig in
eine gefettete Kastenform (Länge 25 cm ) füllen. Restliche Bananen
in Scheiben schneiden, mit Zitrone betraeufeln und auf den
Teig legen. Form in den Backofen schieben, auf 200 Grad schalten
und 40 Minuten backen. Kokosraspeln und Mandeln auf den Kuchen
streuen. Noch zehn Minuten weiterbacken Mit Honig betraeufeln und
auf einem Kuchengitter erkalten lassen.


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z