Aprikosenlebkuchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    6 Eier
    300 g Honig
    Salz
    3 ts Lebkuchengewürz
    1 ts Zimt
    4 tb Aprikosenkonfitüre
    100 g Weizen
    250 g Mandeln
    100 g Haselnusskerne
    50 g Zitronatwürfel
    50 g Orangeatwürfel
    Honig

Zubereitung: Aprikosenlebkuchen

Eier mit Honig, Gewürzen und Konfitüre schaumig schlagen.
Weizen, Mandeln und nüsse mahlen und hinzufügen. Zitronat- und
Orangeatwürfel dazugeben und alles vermengen. Teig auf ein mit
Backpapier belegtes Backblech streichen, mit einem feuchten Messer
glaetten und über Nacht antrocknen lassen. Backblech in den vorgeheizten
Backofen setzen.
 
E: Mitte. T: 200 GradC / 15 bis 20 Minuten.
 
Den heissen Lebkuchen mit Honig bestreichen und in Streifen oder Rhomben schneiden.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z