Apfel - Kartoffel - Streuselkuchen Nr. 2 Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    100 g Butter,
    150 g Zucker,
    100 g kalte, gekochte Kartoffeln,
    1 Ei,
    1 Zitronenschale,
    3 EL gemahlene Haselnüsse,
    250 g Mehl,
    1 Päckchen Backpulver,
    2 mittelgroße, säuerliche Äpfel,
    100 g Johannisbeergelee,
    50 g Rosinen,
    30 g Mehl

Zubereitung: Apfel - Kartoffel - Streuselkuchen Nr. 2

Butter mit Zucker schaumig rühren. Die kalten, gekochten Kartoffeln reiben. Mit Ei, Zitronenschale und Haselnüssen unterrühren. 250 g Mehl und Backpulver mischen, esslöffelweise unterrühren. Eine SPRINGFORM fetten und ausstreuen. Dreiviertel des Teiges einfüllen und glattstreichen. Äpfel kleinschneiden und auf dem Teig verteilen. Mit Zimt bestreuen. 100 g Johannisbeergelee draufstreichen und mit 50 g Rosinen bestreuen. Für die Streusel den restlichen Teig mit 30 g Mehl verkneten, Streusel machen und über den Kuchen streuen. Bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z