Apfel - Gitterkuchen mit Schnaps Rezept

Zutaten zum selber machen

    Ergibt ca. 20 Stücke
  • Allgemein
    1,25 bis 1,5 kg säuerliche Äpfel,
    2 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack (zum Kochen, kein gezuckertes Produkt),
    750 ml Apfelsaft,
    Saft einer Zitrone,
    75 g und 100 g Zucker,
    evtl. 2 bis 3 EL APFELSCHNAPS,
    100 g Mandelblättchen,
    500 g Magerquark,
    1 Ei,
    8 EL und 1 EL Öl,
    1 Päckchen Vanillezucker,
    500 g Mehl,
    1 Päckchen Backpulver,
    Fett (für das BACKBLECH),
    1 Eigelb,
    1 EL Puderzucker

Zubereitung: Apfel - Gitterkuchen mit Schnaps

Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Puddingpulver und 100 ml Apfelsaft verrühren. Restlichen Saft, Zitronensaft, 75 g Zucker und Äpfel ca. 5 Minuten dünsten. Evtl. Schnaps zufügen. Kompott mit angerührtem Pudding binden. 50 g Mandeln unterheben. Abkühlen. Quark, Ei, 8 EL Milch, Öl, 100 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterkneten. Ein BACKBLECH (ca. 35 x 40 cm) fetten, zwei Drittel Teig darauf ausrollen. Mit Kompott bestreichen. Übrigen Teig zum Quadrat (30 x 30 cm) ausrollen und in drei Streifen schneiden. Jeweils mit dem Gitterschneider darüberrollen, etwas auseinanderziehen und auf das Kompott legen (oder den Teig in schmale Streifen schneiden und als Gitter darüberlegen). Eigelb und 1 EL Milch verquirlen, Gitter damit bestreichen. Mit 50 g Mandeln bestreuen. Im heißen Ofen bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z