Aprikosenkuchen mit Sonnenblumenkruste Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Teig
    100 g Weizenvollkornmehl
    50 g Maizena
    2 ts Backpulver
    100 g gemahlene Haselnüsse
    60 g brauner Zucker
    125 g Margarine
    1 Pr. Salz
    3 Eier
    2 tb Milch

  • Belag
    1 cn Aprikosen
    30 g Butter oder Margarine
    40 g Honig
    2 tb Zitronensaft
    100 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung: Aprikosenkuchen mit Sonnenblumenkruste

Alle Zutaten für den Teig mit dem Handrührgeraet oder der Kuechenmaschine zu einem Rührteig verarbeiten. Eine Springform (o 28 cm) am Boden fetten, den Teig einfüllen. Gut abgetropfte Aprikosen auf dem Teig verteilen.

Fett und Honig in einem Topf schmelzen, Zitronensaft und Sonnenblumenkerne zufügen, auf den Kuchen geben, backen.

Schaltung:

170 - 190GradC, 1. Schiebeleiste v.u.

160 - 180GradC, Umluftbackofen

30 - 35 Minuten

Tip: Als Blechkuchen wird das doppelte Rezept benoetigt.

79 g Eiweiss, 178 g Fett, 431 g Kohlenhydrate, 15615 kJ, 3725 kcal.

Zubereitungszeit 55 Minuten


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z