Zitronenkuchen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    5 Eier
    250 g Zucker
    250 g Mehl
    2 gestr. Tl. Backpulver
    250 g Margarine

  • Guss
    Saft von 2 Zitronen
    200 g Puderzucker

Zubereitung: Zitronenkuchen

Eier und Zucker schaumig rühren. Das mit Backpulver gemischte Mehl daruntermengen. Die vollkommen flüssige Margarine unterrühren. Den flüssigen Teig auf ein gefettetes Backblech geben und 25 Minuten bei guter Mittelhitze leicht goldgelb backen.

Puderzucker und Saft glattrühren und auf den noch heissen Kuchen streichen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z