Apfel - Gesundheitskuchen aus Omas Backbuch Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Teig
    250 g Margarine
    250 g Zucker,
    6 Eier,
    150 g Speisestärke,
    250 g Mehl,
    1 Päckchen Backpulver,
    Saft einer Zitrone,
    Salz

  • Belag
    ca. 8 große, säuerliche Äpfel,
    100 - 150 g Sultaninen,
    Zucker,
    Zimt,
    1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung: Apfel - Gesundheitskuchen aus Omas Backbuch

ca. 1 Stunde Ergibt 12 Stück Pro Stück ca. 500 kcal/2097 Joule

Fett, Zucker, Eier, Zitronensaft und 1 Prise Salz gut verrühren. Speisestärke, Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterrühren.

Den Teig in eine gefettete, bemehlte SPRINGFORM geben.

Für den Belag die Sultaninen waschen, entstielen, vierteln und rundum auf dem Boden verteilen. Eine Mischung aus Vanillezucker, etwas Zucker und Zimt darüberstreuen.

Den Kuchen im vorgeh. Ofen bei mäßiger Hitze ca. ½ Stunde backen.

Ergibt entweder einen hohen oder zwei flache Kuchen!


> 1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z