Nutellakuchen mit Quark und Kirschen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    100 g Margarine,
    150 g Zucker,
    1 Vanillinzucker,
    3 Eier,
    250 g Mehl,
    ½ TL Backpulver,
    1/16 l Milch,
    200-300 g Kirschen,
    3 EL Nutella,
    250 g Quark,
    3 EL Zucker,
    2 Vanillinzucker,
    1-2 Becher Sahne,
    1-2 Sahnesteif,
    1 Tortenguß, rot

Zubereitung: Nutellakuchen mit Quark und Kirschen

Margarine, Zucker , Vanillinzucker, Eier, Mehl, Backpulver und Milch gut miteinander vermischen. 2/3 davon in eine Springform füllen. Die Kirschen darauf geben. Nutella unter den restlichen Teig mischen und auf die Kirschen geben. Bei 150-175 Grad 30-40 Min. backen.

Quark mit Zucker und Vanillinzucker verrühren. die Sahne mit Sahnesteif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Masse auf den Boden geben. Den Tortenguß nach Anleitung zubereiten und den Kuchen damit überziehen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z