Kopenhagener mit Pfirsichen und Kirschen Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    1 Packung (450 g) TK-Blätterteig,
    2 frische Pfirsiche oder 4 Hälften aus der Dose,
    100 g frische Kirschen oder aus dem Glas,
    50 g Marzipan-Rohmasse,
    2 EL Zitronensaft,
    1 Eigelb,
    1 EL Schlagsahne

Zubereitung: Kopenhagener mit Pfirsichen und Kirschen

Blätterteigscheiben auftauen lassen. Frische Pfirsiche überbrühen und die Haut abziehen. Pfirsiche halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Frische Kirschen waschen und entsteinen. Marzipan und Zitronensaft verkneten. Die Teigscheiben quer halbieren und etwas ausrollen (ca. 13 x 13 cm) . Auf die Quadratmitte je 1 TL Marzipan streichen. Mit den Früchten belegen. Die Teigecken zur Mitte hin umklappen. Eigelb und Sahne verquirlen. Den Teig damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 15-20 Min. backen.




1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z