Warme Apfeltarte mit Karamelroyal und Vanilleeis Rezept

Zutaten zum selber machen

    Für 4 Personen
  • Allgemein
    150 g Blätterteig
    80 g Butter
    130 g Zucker
    9 El. Zitronensaft
    1 Boskoop-Apfel; in 12 Stücken
    8 cl Calvados
    1 Ei
    2 Eigelb
    180 ml Schlagsahne
    250 g Creme fraiche
    30 g Puderzucker
    Vanilleeis

Zubereitung: Warme Apfeltarte mit Karamelroyal und Vanilleeis

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. blätterteig ausrollen, vier Tartlettförmchen damit auslegen, mit Backpapier und Linsen abdecken und 15 Minuten blind backen. Danach Papier mit Huelsenfruechten entfernen, Temperatur auf 160 Grad reduzieren.

Butter, Zucker und 2/3 des Zitronensaftes karamelisieren, Apfelstücke dazugeben, glasieren und mit der hälfte des Calvados ablöschen. Alles auf ein Sieb geben und die Flüssigkeit abtropfen lassen. Den Karamelsaft mit Ei, Eigelb und Schlagsahne verrühren.

Karamelflüssigkeit und Apfelstückchen in die förmchen geben und im 160 Grad heissen Backofen 15 Minuten stocken lassen.

Creme fraiche mit dem restlichen Calavados, Zitronensaft und dem Puderzucker verquirlen, auf vier Teller verteilen, mit Apfeltarte und den Vanilleeis anrichten.


> Die besten Kuchen von A-Z



1 Teig - 50 Kuchen: So leicht kann backen sein - Wer will guten Kuchen haben, der muss haben 7 Sachen: 6 Grundzutaten und eine Portion Fantasie - fertig ist der Wunderteig! Wie unglaublich vielfältig der ist, weiß die Fangemeinde seit dem ersten Küchenratgeber 1 Teig - 50 Kuchen. Und jetzt endlich gibt es 50 ofenfrische, neue Rezepte nach dem Wunderteig-Prinzip.

>Die besten Kuchen von A-Z