BOL


Blitzblaetterteig

500 g Mehl
3/10 l Wasser
1/2 ts Salz
400 g Butter

Wer Blaetterteig schneller und einfacher selbst herstellen moechte, kann es mit dem Blitzblaetterteig versuchen. Er ist allerdings nicht von der selben Qualitaet wie der klassische Blaetterteig (Anmerkung: Kann ich nur bestaetigen). Der Blitzblaetterteig eignet sich vor allem fuer Boeden, die fuer Toertchen, Torten und Kuchen bestimmt sind.

Arbeitsablauf

* Das Mehl auf ein Backbrett sieben und in die Mitte ein Mulde druecken.

* Das Wasser hineingiessen und das Salz hineinstreuen, die Butter in Wuerfeln auf dem Mehlrand verteilen.

* Mit moeglichst kuehlen Haenden rasch zu einem Teig zusammenwirken; die Butterwuerfel bleiben dabei als Kluempchen erhalten, duerfen also nicht voellig mit dem Mehl verbinden.

* Den Teig zu einer Platte von 30 x 60 cm ausrollen, wie im klassischen Rezept fuer Blaetterteig, dreimal in doppelten Touren zusammenschlagen und nach jeder Tour 5-10 Minuten in den Kuehlschrank legen. Den Blaetterteig nach dem letzten Lagern im Kuehlschrank wie im Rezept beschrieben verarbeiten, dabei alle Regeln beachten, die auch fuer den klassischen Blaetterteig gelten.