Diabetiker Rezept Zucchini Kuchen

Zutaten zum selber backen

  • Allgemein
    300g Zucchini
    4 Eier
    100ml Sonnenblumenöl
    200g Fruchtzucker
    300g Weizenmehl (Typ 550)
    1 Päckchen Backpulver
    ½ TL Meersalz
    ½ TL Zitronenschale
    1 TL Anissaat
    1 Msp. Gemahlenes Kurkuma
    50g Pinienkerne
    Öl und Maisgrieß für die Form

Zubereitung: Zucchini Kuchen backen für Diabetiker

1. Zucchini abspülen, trockenreiben und auf der Rohkostreibe grob raffeln.

2. Eier, Öl und Zucker schaumig schlaen. Mehl, Backpulver, Salz, Zitronenschale, Anis und Kurkuma unterrühren. Zucchiniraspel und Pinienkerne (bis auf einen Esslöffel) unterheben.

3. Eine Kastenform (30 cm Länge) gut mit Öl ausstreichen und mit Maisgrieß ausstreuen. Den Teig einfüllen und mit den restlichen Pinienkernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225°C / Umluft: 200°C / Gas: Stufe 4) 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 175°C / 150°C / Stufe 2 runterschalten und noch weitere 50 - 60 Minuten backen. Den Kuchen zwischendurch mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu braun wird.

4. Den fertigen Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen. Dann auf ein

5. Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen, bevor er in

6. Scheiben geschnitten wird.


> Genussvoll leben mit Diabetes - Das Backbuch: 70 Rezepte allen Angaben



Dieses schöne Backbuch lässt Diabetikerherzen höher schlagen.

Endlich dürfen Sie leckeren Kuchen und pikantes Gebäck ohne Reue genießen. Hier finden Sie über 70 süße und pikante Rezepte - optimal für den Blutzuckerspiegel und freundlich zur Figur. Denn jedes Rezept enthält auf Basis aktueller Empfehlungen Angaben zu Kalorien, Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten inklusive Berechnung der BE.