Diabetiker Rezept Zebrakuchen

Zutaten zum selber backen

  • Allgemein
    5 Eigelb
    100g Fruchtzucker
    5 ml flüssiger Süßstoff
    1/2 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
    125 ml lauwarmes Wasser
    250 ml Speiseöl
    375g Weizenmehl
    1 Pck. Backpulver
    5 Eiweiß
    2 EL Kakaopulver

Zubereitung: Zebrakuchen backen für Diabetiker

Für den Teig Eigelb, Zucker und Süßstoff mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig rühren. Butter-Vanille-Aroma, Wasser und Öl unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und portionsweise unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Unter die Hälfte des Teiges das Kakaopulver mischen. Zunächst 2 EL des hellen Teiges in die Mitte einer gefetteten Springform (26 cm) geben (nicht verteilen). Auf den hellen Teig 2 EL von dem dunklen Teig geben (nicht daneben!). Den Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Den Teig nicht glattstreichen. Die Form in den Backofen (Mitte) stellen und bei etwa 180 ∞C ca. 50 - 60 Minuten backen. Den Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Abwandlung
Für einen Giraffenkuchen abwechselnd jeweils 1 EL hellen und 1 EL dunklen Teig im Schachbrettmuster (die zweite Lage in den Farben versetzt) in die Springform füllen.


> Das Stevia-Buch für Diabetiker: 80 zuckerfreie Leckereien für Naschkatzen



Dieses schöne Backbuch lässt Diabetikerherzen höher schlagen.

Endlich dürfen Sie leckeren Kuchen und pikantes Gebäck ohne Reue genießen. Hier finden Sie über 70 süße und pikante Rezepte - optimal für den Blutzuckerspiegel und freundlich zur Figur. Denn jedes Rezept enthält auf Basis aktueller Empfehlungen Angaben zu Kalorien, Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten inklusive Berechnung der BE.