Diabetiker Rezept Apfeltaschen

Zutaten zum selber backen

    Zutaten  für 8 Stück:
  • Allgemein
    300g geschälte Äpfel
    1/2 Vanilleschote
    1 EL  Zitronensaft
    2 TL  flüssiger Süßstoff
    125g  Magerquark
    5 EL  fettarme Milch (1,5 % Fettgehalt)
    3 EL  Öl
    1 Pr. Salz
    240g  Mehl (Type 405)
    1/2 P. Backpulver
    1 Ei (Gr.M)
    1 EL (12 g) Streusüße zum Bestäuben 
    Backpapier zum Bleche belegen 

Zubereitung: Apfeltaschen backen für Diabetiker

1. Äpfel vierteln, entkernen und würfeln. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausschaben. Apfelwürfel, Zitronensaft, 50 ml Wasser, Vanilleschote und -mark aufkochen und ca. 10 Min. bei milder Hitze dünsten. Mit 1/2 TL Süßstoff abschmecken. Vanilleschote entfernen, Kompott abkühlen lassen. 

2. Quark, Milch, ÷I, Süßstoff und Salz verrühren. Mehl und Backpulver darunter kneten. Teil in 8 Stücke teilen, jedes zu einem Rechteck ( 14 x 16 cm) ausrollen. Je 2 EL Kompott auf die untere Hälfte geben. Obere Hälfte mehrmals einschneiden. Ei trennen, Teigränder mit Eiweiß bestreichen, zusammenklappen, an den Rändern andrücken und mit verquirltem Eigelb bestreichen. 

  Im Ofen (E-herd: 200 Grad C./Gas: stufe 3/ Heißluft: 180 Grad C.) 
  auf Backpapier 10-15 Min. backen, mit Streusüße bestäuben. 

         Zubereitungszeit ca. 35 Min. - Pro Stück ca. 
         790 Joule/ 190 Kalorien; Eiweiß: 6 g; 
         Fett: 5 g; Kohlenhydrate: 29 g;


> Das Stevia-Buch für Diabetiker: 80 zuckerfreie Leckereien für Naschkatzen



Dieses schöne Backbuch lässt Diabetikerherzen höher schlagen.

Endlich dürfen Sie leckeren Kuchen und pikantes Gebäck ohne Reue genießen. Hier finden Sie über 70 süße und pikante Rezepte - optimal für den Blutzuckerspiegel und freundlich zur Figur. Denn jedes Rezept enthält auf Basis aktueller Empfehlungen Angaben zu Kalorien, Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten inklusive Berechnung der BE.