Diabetiker Rezept Apfeltaschen

Zutaten zum selber backen

    Zutaten  für 8 Stück:
  • Allgemein
    300g geschälte Äpfel
    1/2 Vanilleschote
    1 EL  Zitronensaft
    2 TL  flüssiger Süßstoff
    125g  Magerquark
    5 EL  fettarme Milch (1,5 % Fettgehalt)
    3 EL  Öl
    1 Pr. Salz
    240g  Mehl (Type 405)
    1/2 P. Backpulver
    1 Ei (Gr.M)
    1 EL (12 g) Streusüße zum Bestäuben 
    Backpapier zum Bleche belegen 

Zubereitung: Apfeltaschen backen für Diabetiker

1. Äpfel vierteln, entkernen und würfeln. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausschaben. Apfelwürfel, Zitronensaft, 50 ml Wasser, Vanilleschote und -mark aufkochen und ca. 10 Min. bei milder Hitze dünsten. Mit 1/2 TL Süßstoff abschmecken. Vanilleschote entfernen, Kompott abkühlen lassen. 

2. Quark, Milch, ÷I, Süßstoff und Salz verrühren. Mehl und Backpulver darunter kneten. Teil in 8 Stücke teilen, jedes zu einem Rechteck ( 14 x 16 cm) ausrollen. Je 2 EL Kompott auf die untere Hälfte geben. Obere Hälfte mehrmals einschneiden. Ei trennen, Teigränder mit Eiweiß bestreichen, zusammenklappen, an den Rändern andrücken und mit verquirltem Eigelb bestreichen. 

  Im Ofen (E-herd: 200 Grad C./Gas: stufe 3/ Heißluft: 180 Grad C.) 
  auf Backpapier 10-15 Min. backen, mit Streusüße bestäuben. 

         Zubereitungszeit ca. 35 Min. - Pro Stück ca. 
         790 Joule/ 190 Kalorien; Eiweiß: 6 g; 
         Fett: 5 g; Kohlenhydrate: 29 g;




Dieses schöne Backbuch lässt Diabetikerherzen höher schlagen.

Endlich dürfen Sie leckeren Kuchen und pikantes Gebäck ohne Reue genießen. Hier finden Sie über 70 süße und pikante Rezepte - optimal für den Blutzuckerspiegel und freundlich zur Figur. Denn jedes Rezept enthält auf Basis aktueller Empfehlungen Angaben zu Kalorien, Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten inklusive Berechnung der BE.