Baguettes & Flutes Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    1 Hefewuerfel
    100 g Wasser
    500 g Weizenmehl Typ 405
    12 g Salz
    250 g Mineralwasser

Zubereitung: Baguettes & Flutes

Hefe in 100 g Wasser aufloesen und 10 Minuten stehen lassen. Mehl in eine Schuessel sieben. In der Mitte eine Vertiefung machen. Die aufgeloeste Hefe hineinschuetten. Mit etwas Mehl zu einem duennen Brei verruehren. 15 Minuten stehen lassen. Salz dazugeben. Mit dem Backhorn oder dem Kochloeffel bei portionenweiser Zugabe von 250 g Mineralwasser zu einem Teig verarbeiten. Diesen von Hand zuerst in der Schuessel, bis alles Mehl hineingearbeitet ist, dann auf einer trockenen Arbeitsflaeche zu einem glatten Teig kneten. 5 Minuten durchkneten. In die Schuessel zurueckgeben. Mit einem feuchten Tuch bedeckt an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Von neuem durchkneten. Falls der Teig an der Arbeitsflaeche klebt, diese leicht mit Weissmehl bestaeuben. Teig zu einer Kugel formen. Diese in zwei moeglichst gleich grosse Teile zerschneiden.

Jeden Teil nochmals durchkneten, zu einem laenglichen Laib formen. Beide Laibe auf ein mit Oel bepinseltes Backblech oder mit Backpapier ausgelegtes Kuchenblech geben. Konventionellen Backofen auf 220 Grad, Umluft-Backofen auf 200 Grad, Gas-Ofen auf Stufe 4-5 einschalten.

Diese Brote mit einem feuchten Tuch bedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen. Mit kaltem Wasser bepinseln. Der Laenge nach in der Mitte 1 cm tief einschneiden. 60 Minuten backen. Nach 30 Minuten Backzeit und nach dem Herausnehmen nochmals mit kaltem Wasser bepinseln. Die Baguettes sollten nur ganz leicht goldbraun sein. Auf dem Gitter auskuehlen lassen. Zum Tiefkuehlen (3 Wochen) geeignet.

Alle 4 Straenge auf das mit Oel bepinselte oder mit Backpapier ausgelegte Kuchenblech geben. Konventionellen Backofen auf 200 Grad, Umluft-Backofen auf 175 Grad, Gas-Ofen auf Stufe 4 einschalten. Die Flutes mit einem feuchten Tuch bedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen. Mit kaltem Wasser bepinseln. 40 Minuten backen. Nach 20 Minuten Backzeit nochmals mit kaltem Wasser bepinseln. Die Flutes sollten nur ganz leicht goldbraun sein.


> Brötchen & Co.: von herzhaft bis süß (Frühstücksbücher)



Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot
Ursprüngliches Brot backen und genießen
- Deutschlands erfolgreichster Brot-Blogger verrät das Geheimnis seiner Brotbackkunst
- Über 40 Rezepte für unverfälschtes Aroma und hohe Qualität
- Mit allen Grundlageninfos zu Brot und Teig

> 70 klassische und neue Brotrezepte für süße und herzhafte Brote
> 40 ursprüngliche Brote - Rezepte und Grundlagen