Vollkornbrötchen mit Kräutern Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    475 g Weizenvollkornmehl
    1 Würfel Hefe (42 g)
    1 EL Zucker
    1 TL Satz
    100 ml Wasser
    1 Bund Basilikum
    1 Bund Schnittlauch
    1 Bund Petersilie
    250 g Schmand

Zubereitung: Vollkornbrötchen mit Kräutern

Mehl, zerbröckelte Hefe, Zucker, Salz und lauwarmes Wasser in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine in ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Backofen 5 Min. auf 50° vorheizen, ausschalten, den Teig in der zugedeckten Schüssel ca. 15 Min. aufgehen lassen.
Feingehackte Kräuter und Schmand in den gegangenen Teig einkneten und nochmals 20 - 30 Min. auf gehen lassen. Aus dem Teig 14 - 15 Brötchen formen, backen.
Schaltung: 180 - 200°C, 2. Schiebeleiste v.u.
160 - 180°C, Umluftbackofen ca. 30 Minuten Garprobe: Klopfen Sie auf ein Brötchen. Es klingt hohl, wenn es gar ist.
73 g Eiweiß, 55 g Fett, 368 g Kohlenhydrate, 9838 kJ, 2348 kcal.

Zubereitungszeit
90 Minuten


> Brötchen nach traditionellen Rezepturen



Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot
Ursprüngliches Brot backen und genießen
- Deutschlands erfolgreichster Brot-Blogger verrät das Geheimnis seiner Brotbackkunst
- Über 40 Rezepte für unverfälschtes Aroma und hohe Qualität
- Mit allen Grundlageninfos zu Brot und Teig

> 70 klassische und neue Brotrezepte für süße und herzhafte Brote
> 40 ursprüngliche Brote - Rezepte und Grundlagen