Quarkröggeli Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    300 g Weizenmehl Typ 1050
    100 g Weizenschrot
    100 g kernige Haferflocken
    1/2 Päckchen Backpulver
    2 gestrichene Tl. Salz
    1 El. Zucker
    250 g Magerquark
    2 Eier
    1 El. Öl
    etwas Milch

Zubereitung: Quarkröggeli

Mehl, Schrot, Haferflocken, Backpulver, Salz und Zucker vermischen.
Den Quark, die Eier, das Öl und etwas Milch dazugeben, den Teig mit den Knethaken des Handrührgerätes gut durcharbeiten. Aus dem elastischen Teig ovale Brötchen formen, diese auf ein gefettetes Backblech legen. In jedes Brötchen 3 Einschnitte machen. Die Brötchen mit Milch bepinseln, mit Haferflocken bestreuen und im vorgeheizten Ofen backen.
Backzeit: etwa 20 Minuten Temperatur: 200 °C Celsius


> Brötchen & Co.: von herzhaft bis süß (Frühstücksbücher)



Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot
Ursprüngliches Brot backen und genießen
- Deutschlands erfolgreichster Brot-Blogger verrät das Geheimnis seiner Brotbackkunst
- Über 40 Rezepte für unverfälschtes Aroma und hohe Qualität
- Mit allen Grundlageninfos zu Brot und Teig

> 70 klassische und neue Brotrezepte für süße und herzhafte Brote
> 40 ursprüngliche Brote - Rezepte und Grundlagen