Quarkbrot Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    500 g Weizenvollkornmehl
    1 Tüte Backpulver
    wenig Salz (Geschmacksache)
    Honig
    500 g Quark
    2 Eier

Zubereitung: Quarkbrot

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und bei 180 Grad 35 min.
backen.
Für diesen Brotlaib braucht man keine Form. Wenn der Teig zu Brötchen geformt wird nur 25 min. backen.
Sind sehr leckere Sonntagsbrötchen, eine echte Alternative zu fertigem Frischteig.
Ich lasse auch gerne den Honig weg und mache nach Belieben und Vorrat Kräuterbrötchen daraus. Zu dem Thema später noch mehr.


> Brötchen nach traditionellen Rezepturen



Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot
Ursprüngliches Brot backen und genießen
- Deutschlands erfolgreichster Brot-Blogger verrät das Geheimnis seiner Brotbackkunst
- Über 40 Rezepte für unverfälschtes Aroma und hohe Qualität
- Mit allen Grundlageninfos zu Brot und Teig

> 70 klassische und neue Brotrezepte für süße und herzhafte Brote
> 40 ursprüngliche Brote - Rezepte und Grundlagen