Heisswecken Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    500g Weizenmehl Typ 405
    1 Päckchen Hefe zu 40 g
    1 Tl. Zucker
    1/4 l Milch
    150 g Butter in weichen Flöckchen
    100 g Korinthen
    1 Prise Zimt
    1 Prise Salz
    1 Prise Kardamom

Zubereitung: Heisswecken

Das Mehl in eine grosse Schüssel geben, eine Vertiefung in die Mitte machen und die Hefe hineinbröckeln. Den Zucker und 1 Tasse warme Milch von der Gesamtmenge darübergeben. Alles 15 Minuten gehen lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles mit dem Handrührgerät verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
Zugedeckt gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat (etwa 40 Minuten). Den Teig gut durchkneten, kleine Bällchen formen und in genügendem Abstand auf ein gefettetes Backblech setzen. Nochmals etwa 25 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen die Heisswecken backen, bis sie eine schöne Farbe bekommen.
Backzeit: etwa 20 - 30 Minuten Temperatur: 225 °C Celsius


> Brötchen & Co.: von herzhaft bis süß (Frühstücksbücher)



Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot
Ursprüngliches Brot backen und genießen
- Deutschlands erfolgreichster Brot-Blogger verrät das Geheimnis seiner Brotbackkunst
- Über 40 Rezepte für unverfälschtes Aroma und hohe Qualität
- Mit allen Grundlageninfos zu Brot und Teig

> 70 klassische und neue Brotrezepte für süße und herzhafte Brote
> 40 ursprüngliche Brote - Rezepte und Grundlagen