Ser Speckkuchen

Man schlt ein halbes Pfund Mandeln, schneidet den halben Theil lnglicht, stot die andere Hlfte zart, reibt zwei Zitronen ab, thut das Mark auch dazu, nimmt die gestoenen Mandeln, anderthalb Viertelpfund Zucker, das Geriebene von den Zitronen nebst ihrem Saft in eine messingene Pfanne, rhrt die mit 4 Eyern glatt an, lt es ber dem Feuer unter bestndigem Rhren einen Augenblick aufkochen, thut es zum Erkalten in eine Schssel, schneidet vier Loth Zitronat lnglicht zart, behlt ein ganzes Stcklein davon zurck, rhrt die geschnittenen Mandeln und den Zitronat unter die Masse, wllt 2 gleiche Bden von gutem Buttertaig, schneidet sie wie einen Kuchen in die Rundung, legt einen Kuchen auf ein mit Mehl besetes Blech, breitet die gekochte Masse darauf aus, da am Ende herum nur eines Fingers breit Platz ist, bestreicht den leergelassenen Rand mit einem Ey, legt den andern Boden darber, drckt neben hin auf das Bestrichene mit dem Finger, stupft den Kuchen oben stark, und backt ihn halb im Ofen. Indessen legt man 4 Loth weien Zuckerkandis zur Wrme, brckelt ihn wie zerschnittenen Speck, schneidet den zurckbehaltenen Zitronat wie Zwiebeln, und ein Stcklein Zitronenschale wie Kmmel.

Sobald nun der Kuchen halb gebacken ist, wird er mit zerlassener Butter vermittelst eines Pinsels berfahren, dann das Geschnittene und Gebrckelte darber gestreut, und derselbe vollendst ausgebacken.
Mark der Zitronen = Fruchtfleisch.